Altbau der Kita Schwedenhaus saniert

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Die aufwendigen Sanierungsarbeiten im Altbau der Kindertagesstätte Schwedenhaus im Meßtorffweg 4 konnten jetzt abgeschlossen werden. Die Räume wurden in diesem Jahr umfassend saniert und umgebaut. So verfügt die Einrichtung jetzt über neue Sanitärräume, umgestaltete, helle Gruppenräume und eine neue Ausgabeküche mit Speisenaufzug. Darüber hinaus wurden alle Flure renoviert. „Die Übergangsphase mit den Bauarbeiten ist endlich vorbei und die Kinder und Mitarbeiter freuen sich über die neugestalteten Räume. Es ist beeindruckend, was durch die Sanierung Positives aus den Räumlichkeiten herausgeholt wurde. Die Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung und den beteiligten Firmen war zudem sehr gut“, freut sich Kita-Leiter Jens Christian Schümann.

Das ganze Haus entspricht den aktuellsten Anforderungen an den Brandschutz. Die Sanierung und der Umbau der Sanitäranlagen wurden mit 250.000 Euro aus Bundesmitteln des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes gefördert. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen auf rund 750.000 Euro. Der Zeit- und Kostenplan der Baumaßnahme wurde eingehalten.

Foto: Stadt Neumünster

Nächster Beitrag

Stadt stellt Catering an den Neumünsteraner Schulen neu auf

Im Laufe des November 2020 musste die Dienstleistungskonzession des bisherigen Unternehmens für das Catering an den Schulen gekündigt werden, der bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt acht allgemeinbildende Schulen mit Pausen- und Mittagsverpflegung versorgt hat. Die zuständige Abteilung Schule und Sport der Stadt Neumünster arbeitete daraufhin mit Hochdruck daran, das Schulcatering […]