Archiv

Hiroshima-Gedenktag in Neumünster

Redakteur

(CIS-intern) –  Es ist der 75. Jahrestag des Abwurfs der 1. Atombombe auf Menschen, auf die Menschen in Hiroshima. Am 6. August 1945 um 8 Uhr 15 Minuten und siebzehn Sekunden Ortszeit wurde die Atombombe „Little Boy“ in 580 Metern Höhe über der japanischen Stadt Hiroshima von dem amerikanischen B-29-Bomber […]

SWN: Neues Mobility-on-demand-Angebot “Hin&Wech”

Redakteur

(CIS-intern) –  Nächster Halt: Mobility on demand. SWN Verkehr stellt die Weichen für die Zukunft und ergänzt den bestehenden Busfahrplan ab 2. August 2020 um das neue Mobility-on-demand-Angebot „Hin&Wech“ in Zusammenarbeit mit ViaVan. Es funktioniert wie das Anrufsammeltaxi – nur komfortabler. Mit dem attraktiven, bedarfsorientierten Ridesharing-Angebot möchte SWN noch mehr […]

Kulturgenuss mit Abstand beim Kunstflecken in Neumünster

Redakteur

(CIS-intern) –  Am 3. August 2020 beginnt der Vorverkauf für das Kulturfestival Kunstflecken. Vom 4. bis zum 20. September 2020 erwartet die Festivalbesucher/-innen ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Film, Bildender Kunst und interaktiven Angeboten für Groß und Klein – natürlich alles unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Foto: Jörg Kubitza […]

Bauarbeiten in der Memellandstraße

Redakteur

Der Einmündungsbereich Memellandstraße/Legienstraße muss ab Montag, 3. August 2020, bis Freitag, 14. August 2020, aufgrund von Kanalarbeiten für den Kfz-Verkehr voll gesperrt werden. Von der Wasbeker Straße aus wird die Memellandstraße ab Einmündung der Pastor-Rösner-Straße zur Sackgasse. Die Legienstraße wird ab Einmündung der Stegerwaldstraße in Richtung Memellandstraße ebenfalls zur Sackgasse. […]

Neuer Coronavirus-Fall in Neumünster – Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen isolieren und beim Gesundheitsamt melden

Redakteur

Bei einer weiteren Reiserückkehrerin aus der Türkei wurde jetzt eine Covid-19-Erkrankung festgestellt. Um die mögliche Infektionskette zu unterbrechen, ermittelt der Fachdienst Gesundheit derzeit Kontaktpersonen, die ebenfalls häuslich isoliert werden. „Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich sofort selbst isolieren und sich unverzüglich umgehend beim zuständigen Gesundheitsamt ihres Heimatortes melden“, weist die Leitende […]