Familienspaß beim Kunstflecken – Kleiner Flecken kreativ und rockiges Puppentheater

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –  Am Sonntag, 13. September 2020, zwischen 12:00 und 16:00 Uhr, sind Groß und Klein zum Basteln und Gestalten eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung „Kleiner Flecken kreativ“ bieten u. a. Birte Busching (Keramikatelier Busching) und Birte Maaser (Kaufhaus) am Kleinflecken 31 kreative Workshops an.

Foto: C.Max

An mehreren Stationen wird Papier geschöpft, mit Stoff gestaltet, aus Recycling-Material Objekte hergestellt, Aquarell gemalt und vieles mehr. Alle Teilnehmenden sollen gerne in Kleidung erscheinen, die schmutzig werden darf (Kittel dürfen aufgrund der Hygienevorschriften leider nicht ausgegeben werden).  Der Eintritt ist frei, Getränkeverkauf vor Ort. Während der Veranstaltung ist der Mund-Nasen-Schutz Pflicht, die Veranstalterin sorgt dafür, dass der Mindestabstand zwischen den Besucher/-innen eingehalten werden kann.

Am Sonntag, 20. September 2020, um 14:00 Uhr wird es wild: Das Theater Neumond in Koproduktion mit dem Theater „fensterzurstadt“ führt im Caspar-von-Saldern Park (Haart 32) das Puppentheater „Wo die wilden Kerle wohnen“ auf. Eine spannende Mischung aus Theater, Puppenspiel und Rockkonzert, frei nach dem bekannten Kinderbuch von Maurice Sendak für Gäste ab 4 Jahren. Der Eintritt kostet 3 Euro, Getränkeverkauf vor Ort. Eintrittskarten im Kulturbüro Neumünster, Tel. 04321 – 942 3316 (bitte halten Sie bei der Bestellung die Kontaktdaten aller Besucher/-innen bereit für die Sie Karten bestellen möchten).

Weitere Informationen unter: www.kunstflecken.de

Nächster Beitrag

Corona: In Neumünster droht das Herunterfahren des Öffentlichen Lebens

5 / 5 ( 1 vote ) (Pressemitteilung der Stadt Neumünster (original)) –  Das Coronavirus hat die Stadt Neumünster mit aktuell landesweit am stärksten ansteigenden Fallzahlen fest im Griff. „Angesichts des dramatischen Anstiegs der Infektionen befinden wir uns bereits in der zweiten Welle und es drohen Einschränkungen des Öffentlichen Lebens. […]