Heute 18 Uhr! Schweigeminute auf dem Weihnachtsmarkt in Neumünster

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Zum Gedenken an die Opfer des Anschlags auf dem Weihnachtsmarkt gestern in Berlin findet auf dem Weihnachtsmarkt in Neumünster am heutigen Dienstag, 20. Dezember 2016, um 18 Uhr eine kleine Gedenkfeier statt.

Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger, Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und die Präsidenten der Landes-Schaustellerverbände, Ludolf Fock und Stefan Wegener, werden mit der kleinen Gedenkfeier auf der Eisbahn und einer Schweigeminute den Opfern des Anschlags in Berlin gedenken. Die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes werden gebeten, einen Moment innezuhalten.

Zudem beteiligt sich die Stadt Neumünster an der bundesweiten Trauerbeflaggung. Die Beschicker der Weihnachtsmarktstände werden darüber hinaus Kerzen zum Gedenken an die Opfer an ihren Ständen aufstellen.

Foto: Mario De Mattia

Nächster Beitrag

Das war die Holstenköste 2019 in Neumünster

CIS „Wir haben ein ausgesprochen vielfältiges und super Bühnenprogramm gehabt, aber am Wetter müssen wir noch ein wenig arbeiten“, lautete die Bilanz der Holstenköste-Organisatorin Kirsten Gerlach. Sehr gut wurde mit vielen Besucherinnen und er Besuchern der ökumenische Gottesdienst angenommen. Auch die neue Bühne der Wittorfer Brauerei im Eingangsbereich der Lütjenstraße […]