Neumünster: Beeindruckender Start beim STADTRADELN

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Eine Woche nach dem Start der Aktion STADTRADELN lässt sich bereits vermuten, dass die Neumünsteranerinnen und Neumünsteraner das STADTRADELN wohl heiß ersehnt haben. So einen tollen Start gab es bislang noch nicht. 831 Radfahrerinnen und Radfahrer haben sich schon registriert und übertreffen damit bereits jetzt das Endergebnis des Vorjahres von 744 Teilnehmern.

Foto: von Free-Photos auf Pixabay

Erstmals wurde bei den Teamanmeldungen die 100er Grenze überschritten. Aktuell sind 116 Teams angemeldet. Und auch die Kilometerleistung liegt deutlich höher als in den Vorjahren. Mit fast 33.000 Kilometern wurde schon nach sechs Tagen so viel gefahren wie im Vorjahr zur STADTRADELN-Halbzeit. Und täglich melden sich neue Teams und Teilnehmer an! Denn das Mitmachen lohnt sich immer noch. Anmeldungen sind bis zum letzten Tag am 18. September 2020 möglich. Anmeldungen sind im Internet möglich unter www.stadtradeln.de/neumuenster.

Jede noch so kurze Strecke ist wichtig. Denn jeder einzelne Kilometer, der nicht mit dem Auto gefahren wird, sorgt für weniger Lärm und Schadstoffe und verbessert so die Lebensqualität in Neumünster. Außerdem werden unter allen Stadtradlerinnen und Stadtradlern zahlreiche Sachpreise und Gutscheine verlost. Der Hauptpreis ist ein Fahrrad von Megabike.

Die Stadtbücherei in der Wasbeker Straße 14 – 20 hat einen Medientisch zum Thema „Radfahren“ zusammengestellt mit interessanten Büchern und Filmen mit Tipps zu Radreisen und Radausflügen. Oder Sie machen eine kleine Stadttour und bewundern die im Rahmen des STADTRADELN-Fotowettbewerbs ausgewählten Schnappschüsse. Die insgesamt 22 Fotos sind in mehreren Schaufenstern in der Innenstadt ausgestellt. Die genauen Örtlichkeiten stehen auf der STADTRADELN-Internetseite www.stadtradeln.de/neumuenster. Hier ist auch eine Übersicht der von den Fahrradfreunden Neumünster angebotenen Radtouren. Wer fleißig Rad fährt, darf sich mit einem Brötchen extra belohnen. Im Rahmen der Aktion „Frische Luft-Frische Brötchen“ des Verkehrsclubs Deutschland und der Klimainitiative erhalten Sie bei den teilnehmenden Bäckereien De Buurn Bäcker, Michely und Tackmann bei Ihrem Einkauf ein zusätzliches Brötchen gratis.

Nächster Beitrag

Stadt Neumünster möchte Weihnachtsmarkt trotz Coronavirus-Pandemie

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – „Unser Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern auch in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt zu bieten. Dieser kann aber nur nach den Vorgaben der geltenden Landesverordnung durchgeführt werden“, bekräftigt Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras. Hierzu ist ein Hygienekonzept unbedingt erforderlich, an dem […]