News Blog Neumünster - Nachrichten




Wir verlosen 8x2 Tickets für die VR Classics in Neumünster

Autor: CIS am 18.01.2016

VR CLASSICS

Zum insgesamt 66. Mal sind die Holstenhallen in Neumünster Gastgeber für internationalen Reitsport allerfeinster Machart: Die VR Classics locken vom 18. - 21. Februar zum Traditionsereignis nach Neumünster. Zum 30. Mal gastiert der DressurWeltcup bei den VR Classics, erneut geht es um vier große und wertvolle Weltranglistenspringen, die Championate der Pferdestadt Neumünster und den sensationellen Schau-Wettbewerb der RuFV Schleswig-Holsteins.

Foto: Thomas Hellmann

Die VR Classsics sind Kult im Norden und locken Besucher aus der ganzen Welt. Da ist es gut, wenn man sich zeitig Karten für die VR Classics im jetzt eröffneten Ticketvorverkauf sichert. Die Preise für das viertägige Turnier sind konstant geblieben, ebenso das Programm mit den klassischen Schwerpunkten und Ankern. Donnerstags dominiert Holsteiner Springsport, der Form-Check von „SWN hilft Schülern in den Sattel“ und der von Volksbanken Raiffeisenbanken und easyCredit präsentierte Schauwettbewerb der Reitvereine, sowie das Indoor Eventing.


Wir verlosen für dieses Event in Neumünster 8 x 2 Freitickets.

Schickt uns einfach eine Email an gewinnen-bei-cis@nord-ostsee-magazine.de mit dem Stichwort VRCLASSICS.  Einfach draufklicken und ab die Post.

Einsendeschluss ist der 10. Februar 2016 – 24.00 Uhr

Um auch Besucher teilnehmen zu lassen, die z.B. nicht bei Facebook sind, kommen ausschließlich Email-Antworten in die Verlosung.
Wir freuen uns aber natürlich trotzdem über ein Like auf unserer Nordostsee Magazine Facebook Seite, wenn diese Aktion gefällt! Danke!

Rechtliche Hinweise:
Teilnehmer müssen 16 Jahre alt sein. Gehen mehr Einsendungen als vorhandene Gewinne ein, so verlosen wir die Preise unter allen Einsendungen. Die Daten werden keinesfalls an andere Personen, Firmen, Institutionen o.ä. weitergegeben oder verkauft. Die Gewinner werden von uns rechtzeitig per Email benachrichtigt. Mit der Teilnahme an dieser Verlosung werden diese Hinweise akzeptiert. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


Donnerstag – Schleswig Holsteins beste Spring- und Dressurreiter zeigen ihr Können

Schon am ersten Turniertag, dem Donnerstag, sorgen die VR Classics für einen echten „Appetizer“: Der Show-Wettbewerb der Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins entfaltet magnetische Anziehungskraft. Jedes Jahr wieder lassen sich die Vereine eine witzige, spritzige und eine ungeahnte qualitätsvolle Show einfallen. Der erste Tag besticht sportlich mit den nationalen Championaten für Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter, sowie den Springreitern aus ganz Schleswig-Holstein. Außerdem findet eine spektakuläre Indoor-Vielseitigkeit statt. Die erste Prise Dressur gibt es mit der internationalen kleinen Tour im Prix St. Georges zu bestaunen.

Internationales Opening am Freitag

Beim internationalen Eröffnungsspringen kommen Springfans voll auf ihre Kosten: Top-Springpferde aus verschiedenen Nationen starten gegeneinander. In der Youngster-Tour treten die besten NachwuchsSpringpferde im Parcours an. Solem Luxembourg präsentiert das erste Weltranglistenspringen des Turniers. Eine Prüfung der besonderen Art – auch für die Zuschauer und die Teilnehmer selbst – ist das RelaisStafetten-Springen: dort treten im Team ein Springsport-Promi mit einem Ponyreiter aus Schleswig-Holstein an. Die Dressurpferde zeigen ihr Können im nationalen Grand Prix de Dressage sowie in einer internationalen Dressurprüfung FEI Intermediaire I.

Weltcup-Vorentscheidung und Mercedes-Benz Cup am Samstag

Der Reem Acra FEI World Cup ist seit über 25 Jahren Teil der VR Classics. Traditionell machen dort die Reiter und Pferde den ersten entscheidenden Schritt am Samstagmorgen. Dort kämpfen die Dressurreiter im Grand Prix um die Qualifikation zur Weltcup-Kür am Sonntag. Nur die 15 besten Paare dürfen dort antreten. Danach gehört die Holstenhalle wieder dem Springsport. Der prestigeträchtige Mercedes-Benz Cup von Süverkrüp+Ahrendt präsentiert das zweite internationale Weltranglistenspringen des Turniers. Am Abend gehen die Reiter in den Springprüfungen der Stadtwerke Neumünster an den Start. Den spannenden Tagesabschluss bilden eine internationale Springprüfung mit Stechen sowie eine nationale Knock-Out Prüfung.

Ab Freitag wird es dann international und zwar sowohl im Parcours, als auch im Dressurviereck. Höhepunkte der VR Classics sind der Reem Acra FEI World Cup Dressage im Preis der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch-Hall, sowie der Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken - beides am Sonntag.

VR Classics-Finale am Sonntag

Zwei große Highlights machen den Sonntag der VR Classics zu einem Ereignis: die Weltcup-Kür, präsentiert von der VR Bank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch-Hall am Vormittag sowie der Große Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken am Nachmittag. Der Weltcup sorgt buchstäblich für GänsehautMomente und entfaltet eine ungeahnte Atmosphäre in der Holstenhalle. Ulla Salzgeber aus Blonhofen gewann im Februar 2015 mit Herzruf`s Erbe diese spektakuläre Prüfung in Neumünster. Nur wenige Stunden später freute sich der Doppel-Weltmeister der Springreiter, Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden über seinen Sieg mit SFN Zenith im traditionsreichen Großen Preis, dem Höhepunkt der vier Tage internationalen Springsports.

VR Classics – ein Treffpunkt für alle

Neben dem erstklassigen Reitsport lädt die Kulisse auch zum Verweilen ein: zwei große Ausstellungshallen rund um den Reitsportbedarf, Lifestyle, Mode und Schmuck verführen die Besucher zum Shoppen. Natürlich bieten die Holstenhallen auch Gelegenheiten zum Schlemmen. In der vielfältigen Gastronomie ist für Jeden etwas dabei. In Halle 5 bietet sich die Möglichkeit das Geschehen auf dem Abreiteplatz zu verfolgen sowie weiterhin die Prüfungen aus Halle 1 per Video-Leinwand live zu schauen. Spiel und Spaß können die kleinen Besucher im Kinderland erleben.

Diese Flächen sind ein beliebter Treffpunkt für Pferdeleute, die noch ein wenig die Turnieratmosphäre genießen wollen und bieten Verweilmöglichkeiten vor oder nach dem Veranstaltungsabschnitt.

Die Tickets können über die Tickethotline oder per E-Mail bestellt werden, also telefonisch unter der Rufnummer 04321 / 755421 und per e-mail an: tickets@reitturnier.de

Das Ticketbüro in Neumünster öffnet ab dem 1. Dezember 2015 bis zum 16. Februar 2016 seine Türen. Im Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32, 24534 Neumünster, können Tickets gekauft oder bereits gekaufte Tickets abgeholt werden.

Die Öffnungszeiten: Di. & Mi. 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr, Do. 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: