News Blog Neumünster - Nachrichten




Am Montag beginnt der Vorverkauf für die KINOBühne im Frühjahr

Autor: CIS am 22.01.2016

Kino

Am Montag, 25. Januar 2016, beginnt im Kulturbüro der Vorverkauf für die KINOBühnen-Filmabende in den Monaten Februar bis April 2016. Auf diese Filme dürfen sich Kinofans freuen: Das GreenScreen Naturfilm Festival aus Eckernförde ist am 23. Februar 2016 mit zwei Preisträgern zu Gast: Der Film „Shark Girl“ stellt die 20-jährige Madison Stewart vor, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, für den Schutz der Tiere einzutreten, mit denen sie selbst am Great Barrier Reef aufgewachsen ist, nämlich Haie. Der zweite ausgezeichnete Film, „Die Rückkehr der Seehunde“, schildert die Anstrengungen von Wissenschaftlern und ehrenamtlichen Helfern, nach der verheerenden Epidemie 1988 den Seehundbestand an der deutschen Nordseeküste wieder zu stabilisieren.

 Foto: NFP / Imbissfilm

Der Filmemacher Marc Brummund präsentiert am 22. März 2016 das Jugenddrama „Freistatt“. Darin bringt er die grausamen Methoden ans Licht, mit denen Verantwortliche in der niedersächsischen Erziehungsanstalt „Freistatt“ in den 60er Jahren Jugendliche psychisch zu brechen versuchten.

 

Am 26. April 2016 endet die KINOBühne 2015/16 mit „Das verschwundene M“, einem sehr persönlichen Dokumentarfilm von Maria Hemmleb. Es ist das Porträt ihres Bruders Lukas Hemleb, dem sie sich nach einer langen Phase der Entfremdung mit diesem Film wieder annähert. Und es ist ein Film über die Kraft des Theaters, denn Lukas Hemleb ist ein außergewöhnlicher Theatermacher, der in seiner Arbeit immer wieder neue kulturelle Horizonte erforscht.

 

Alle Filme werden am Aufführungstag zwei Mal gezeigt:

um 17:30 Uhr und um 20:00 Uhr.

 

Die begehrten Kinokarten sind ab Montag, 25. Januar 2016, ab 8:30 Uhr zum Preis von 3 € im Kulturbüro Neumünster am Kleinflecken 26 und unter der Telefon-nummer 04321-942 3316 erhältlich.


----------------------------------------------