News Blog Neumünster - Nachrichten




Bevölkerungszuwachs in der Stadt Neumünster

Autor: CIS am 19.01.2017

Bevölkerung

Bereits die Zunahme der Bevölkerung 2015 war mit 1.773 Einwohnern in der Stadt Neumünster beachtlich. Mit Ablauf des Jahres 2016 ist die Einwohnerzahl noch einmal um 617 Einwohner angestiegen. Damit wächst Neumünster gemäß Statistik der Einwohnermeldebehörde auf derzeit 81.988 Einwohner (Stand 31.12.2016). Diese gliedern sich wiederum in 40.935 (49,9 %) Frauen und 41.053 (50,1 %) Männer.

Foto: pixabay.com / geralt

Aktuell sind 17.858 Personen über 65 Jahre. Das sind rund 22 Prozent der Gesamtbevölkerung. Dem stehen 13.611 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gegenüber. Dies entspricht rund 17 Prozent der Bevölkerung. In der Stadt Neumünster sind 7.400 Ausländer aus 117 Nationen gemeldet, was einen Anteil von 9 Prozent bedeutet.

Die Anzahl der Geburten lag im Jahr 2016 bei 678 Neugeborenen. Dies ist der höchste Geburtenzuwachs seit 2010. 2015 waren es noch 611 Neugeborene. Demgegenüber sind die Sterbefälle mit 997 Verstorbenen nur leicht gesunken zum Vorjahr (1005). Der Bevölkerungszuwachs in Neumünster ist vornehmlich in Wanderungsgewinnen begründet: 5.902 Wegzüge standen hier 6.870 Zuzüge gegenüber.


----------------------------------------------