News Blog Neumünster - Nachrichten




Kunstflecken 2017 in Neumünster - Das Programm

Autor: CIS am 03.07.2017

Christian

Der Kunstflecken 2017 möchte mit einem Länderschwerpunkt Nordamerika erleb- und hörbar machen, welche musikalische Vielfalt aus dem Aufeinandertreffen und der Fusion unterschiedlicher Ethnien und Kulturen hervorgegangen ist. Diesem Prinzip des „Melting Pot´s“ verdanken wir unter anderem den Blues, den Jazz und den Rock’n‘Roll. Tatsächlich ist es gelungen, herausragende Vertreter aus den unterschiedlichen Musikgenres für das Festival zu gewinnen, allen voran den fünffachen Grammy-Preisträger Christian McBride. Der Kontrabassist, der zu den einflussreichsten Jazzmusikern der Gegenwart zählt, versteht es, sein Publikum musikalisch zu verführen. Festivalbesucher haben die seltene Gelegenheit, den US-Amerikaner mit seiner Band „New Jawn“ bei einer NDR Info-Konzertaufzeichnung zu erleben.

Foto: Christian McBride

Wie der Jazz gehört auch der Blues zur musikalischen DNA der USA und kaum eine andere Künstlerin kann ihm so Gehör verschaffen wie Ruthie Foster, die kleine Texanerin mit der der geradezu legendären Bühnenpräsenz. Sie ist gesegnet mit einer der stärksten Bluesstimmen der USA und ihre musikalische Seele wurzelt tief in der Tradition der amerikanischen Südstaaten. Sieben Mal wurde sie bereits mit dem American Blues Award ausgezeichnet.


Am Anfang ihrer musikalischen Karriere steht hingegen Alejandra Ribera – doch dabei nimmt sie offenbar stets gleich zwei Stufen auf einmal. Die Tochter eines Argentiniers und einer Schottin, geboren und aufgewachsen in Toronto, lebt heute in Montreal und Paris. Genauso fantastisch vielfältig wie ihre Biografie klingt ihre Musik: Songs in englischer, französischer und spanischer Sprache gegossen in eine wirklich grandiose Fusion aus Folk, Pop und Jazz.

 

Schließlich hätte eine weitere Band diesen Nordamerika-Schwerpunkt komplementieren sollen: das Lemon Bucket Orkestra. Doch die elf kanadischen Musiker mussten ihre Europa-Tournee in der vergangenen Woche leider vollständig absagen, sodass auch das Konzert am 9. September 2017 in Neumünster entfallen muss.

 

Dafür sind aber die Bestseller „A Cappella am Werk“ und „Kabarett am Werk“ wieder prominent im Programm vertreten.

 

Erstmals präsentiert der Kunstflecken eine A Cappella Band aus Ungarn. „Jazzation“ hat international schon große Fußspuren hinterlassen, u. a. als Sieger des A Cappella-Festivals in Graz und Doppelsieger bei Deutschlands größtem A Cappella-Wettbewerb in Leipzig (Jury und Publikumspreis). Ihr Name ist Programm – „Jazzation“ hat sich ganz dem Swing und großen Jazz-Klassikern verschrieben.

 

Bei „Kabarett am Werk“ ist in diesem Jahr ein verbaler Tausendsassa zu Gast: Philipp Scharrenberg, kurz „Scharri“, ist  u. a. amtierender Deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister (Ö, D, Schw.) und Deutscher Kabarettmeister 2013/14. Ihm selber sind solche Schubladen egal. Er sucht einfach die Bühne und das Publikum für seinen unglaublichen Sprachwitz und seine verrückten Einfälle – beides ist ihm in Neumünster garantiert.

 

Speziell die norddeutsche Ausprägung der deutschen Sprache feiert NDR 1 Welle Nord beim Kunstflecken bereits zum 9. Mal mit dem Plattdeutschen Musikfest „Platt live!“.  Mit dabei sind die „Drangdüwels“, Norma Schulz, „Farvenspeel“, Jan Graf und Christoph Scheffler sowie der Klappmaul-Philosoph Werner Momsen.

 

Vor allem ein junges Publikum möchte die Reihe Flecken-Donner begeistern. Neben einem Poetry Slam „de luxe“ mit der ersten Liga deutscher Slam-Poeten präsentiert der Flecken-Donner dieses Jahr den Gewinner des Jazzförderpreises Schleswig-Holstein, Lasse Golz in einem Preisträgerkonzert. Außerdem ist Neumünster zum zweiten Mal Austragungsort des Landefinales von „Local Heroes“, dem großen, bundesweiten Bandwettbewerb.

 

Darüber hinaus beteiligen sich wieder zahlreiche freie Kulturinstitutionen und -akteure aus Neumünster am Kunstflecken. So stellt das Volkshaus Tungendorf mit „Café del Mundo“ in diesem Jahr zwei Gitarrenvirtuosen vor, die sich ganz dem Flamenco verschrieben haben.
Der Bachchor unter Leitung von Karsten Lüdtke hat gemeinsam mit hochkarätigen Solisten und Musikern aus ganz Deutschland Claudio Monteverdis große „Marienvesper“ einstudiert.
Zum zweiten Mal laden Kunstflecken und Interkulturelle Woche zu einem großen „Essen in Bunt“ auf den Kleinflecken ein.
Das Caspar von Saldern Haus holt mit dem Bariton Tim Stekkelies und seinem Ensemble „BaltiCanto“ einen Neumünsteraner zurück in die alte Heimat.

Und natürlich gehört der letzte Freitag im Festival traditionell dem Jazz-Club, der mit dem Schweden Ulf Wakenius einen der großen Gitarristen des Jazz verpflichten konnte. Er setzt an diesem Abend seinem überragenden Vorbild Wes Montgomery ein musikalisches Denkmal.

 

Mit seinem Ausstellungsprogramm feiert der Kunstflecken 2017 einen Ort, an dem sich Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft begegnen, Kunst erleben und miteinander ins Gespräch kommen können: das Künstlerhaus Neumünster. Zum 30. Geburtstag sind dieser bis heute bundeweit einzigartigen Einrichtung für zeitgenössische Keramikkunst zwei zentrale Ausstellungen gewidmet.

 

Die Ausstellung „Made in Neumünster“ zeigt die interessantesten Werke, die Gastkünstler aus dem In- und Ausland in den vergangenen 30 Jahren in Neumünster geschaff­en haben.

Geschichtsträchtig ist auch der Ausstellungsort, die Alte Papierfabrik im Stadtzentrum.

 

Seit 2009 liegen die Geschicke des Künstlerhauses Neumünster in Händen von Danijela Pivašević-Tenner. Welche künstlerischen Visionen sie persönlich umtreiben, zeigt eine Doppelausstellung mit der Kieler Keramikkünstlerin Anke Mü­ffelmann in der Bürgergalerie.

 

Beide Ausstellungen werden im Rahmen der ArtTour am 8. September 2017 eröffnet.

 

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen ab Montag, 3. Juli 2017.
Karten können im Kulturbüro unter der VVK-Telefonnummer: 04321-942 3316 oder unter www.kunstflecken.de bestellt werden. 

Download Programm


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: