News Blog Neumünster - Nachrichten




Wie man einen Infoständer richtig einsetzt

Autor: WERBUNG am 12.11.2018

Messestand

Messen, Tage der offenen Tür und sonstige Veranstaltungen überfordern die Besucher zu oft mit großen Zahlen an Informationen. Besonders, wenn man das Leistungsangebot näher an die Zielgruppe bringen möchte, kann es sehr kontraproduktiv sein, wenn die Besucher die Informationen nicht verstehen oder sich zu überfordert fühlen. Leider führt das dazu, dass man wichtige Kunden verliert. Vielmehr sollte man als Aussteller dafür sorgen, dass keine Verwirrungen entstehen.

Foto: Mario De Mattia

Gerade bei einer Messe sollte das ausstellende Unternehmen dafür sorgen, dass das Angebot aus der Masse heraussticht. Ansonsten wird man kaum eine Chance haben, dass die Besucher einen richtig wahrnehmen. Eine exzellente Möglichkeit ist es einen Infoständer zu verwenden. Ein Infoständer stellt die wichtigsten Informationen dar. Dies hat den Vorteil, dass der Besucher nicht mit Informationen überfordert wird. Bei einem Infoständer sollte man aber dafür sorgen, dass der aus robusten Materialien besteht und eine hohe Lebensdauer besitzt. Die Ästhetik sollte dabei nicht zu kurz kommen.

Den Infoständer richtig verwenden


Der Einsatz eines Infoständers unterliegt kaum Einschränkungen. Hier ist alles erlaubt. Man kann einen Infoständer sogar in einem Café einsetzen. Eine gute Platzierung ist im Eingangsbereich von Events oder in Museen. Abhängig von der Branche sollte man auch eine zusätzliche Halterung verwenden. Sofern man sich für so einen Infoständer entscheidet, sollte man die obere Fläche einsetzen, um eine Zeitschrift zum Durchblättern zu präsentieren. Gleichzeitig kann die Standsäule Stauraum für weitere Exemplare besitzen. Derartige Ausführungen bekommt man ebenfalls mit den klassischen Maßen für Prospekte.

Infoständer mit moderner Technologie


Spezielle Infoständer mit den gewünschten Werbeeffekten sind leider nur sehr schwer zu finden. In den meisten Fällen reicht ein klassischer Ständer nicht aus, um die gewünschte Botschaft zu senden. Eine günstige Option ist es aber den Infoständer mit LED-Beleuchtungen zu versehen. Diese betonen den ausgestellten Text und ermöglichen zugleich eine gute Lesbarkeit. Umfangreicher sind die Ausführungen, welche einen integrierten Bildschirm besitzen. Dabei ermöglichen mehrere Fächer das Ausstellen von unterschiedlichen Zeitschriften oder Prospekten. Am oberen Ende der Säule kann ein Display über Bluetooth Inhalte anzeigen.


Aufgrund des großen Angebotes von heute kann man den Infoständer perfekt auf seine Bedürfnisse und die Zielgruppe anpassen. Ein Infoständer kann für anspruchsvolle Events eingesetzt werden. Gleichzeitig kann man ihn in seiner einfachsten Ausführung in den Eingangsbereich eines Cafés stellen. Den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.



Schlagworte:
messestand

----------------------------------------------