News Blog Neumünster - Nachrichten




„Energie-Kurs“ – Der richtige Typ für ihr Zuhause

sheff

Bei optimaler Konstruktion kann ein Neubau in der heutigen Zeit fast ohne Energie fürs Heizen auskommen. Bauherren begegnet in der Planungsphase dabei oft der Begriff „Energiesparhaus“. Ist das ein Marketing-Slogan oder ein Qualitätssiegel? Wie unterscheiden sich energieeffiziente Haustypen und was zeichnet sie aus? Darüber informiert Diplom-Ingenieurin Iris Thyroff-Krause am Donnerstag, 13. November, von 18 bis 21 Uhr in der Veranstaltungsreihe „Energie-Kurs“. EnEV-Standard, Niedrigenergiehaus, Passivhaus, KfW-40 – die freischaffende Architektin mit dem Schwerpunkt „Passivhaus“ gibt an diesem Abend wertvolle Tipps, die Interessierten helfen, den richtigen Typ für ihr neues Zuhause zu finden.

Die Veranstaltungsreihe „Energie-Kurs“, die das Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (SHeff-Z) bis Januar 2015 in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein (VZSH) anbietet, findet in regelmäßigen Abständen donnerstags im Energie-Ausstellungszentrum SHeff-Z an den Holstenhallen in Neumünster statt.

Die Kurs-Module können einzeln gebucht werden. In der Gebühr von 15 Euro sind umfangreiche Materialien und Getränke enthalten. Zwei Personen aus einem Haushalt zahlen 20 Euro.

Informationen und Buchungen zum Energie-Kurs unter (04321) 6022982 oder www.sheff-z.de/energiekurs.

Weitere Themen: „Leistungsbeschreibung und Bauvertrag“ (27. November), „Photovoltaik und Kleinwindanlagen“ (15. Januar) und „Ihr Bau- und Sanierungsprojekt auf eine solide Basis gestellt“ (29. Januar). Mit dem ‚Energie-Kurs‘ halten wir das passende Informationsangebot für alle parat, die auf Energieeffizienz setzen.

Die Verbraucherzentrale berät seit 1978 Hauseigentümer und Mieter zum Energiesparen, in 21 Städten und mit dem Energie-Check auch im Haus der Verbraucher.

Das SHeff-Z informiert seit Herbst 2011 über sparsame Heizungen, Dämmung, Stromsparen oder Gebäudeautomation. „Bei uns können Sie eine Pelletheizung, eine Mikro-KWK-Anlage, eine Gasbrennwerttherme und eine Wärmepumpe mit Geothermie im Betrieb erleben. Der Besuch der Energie-Ausstellung mit Geräten zum Anfassen und Ausprobieren bildet damit den idealen Abschluss für jeden „Energie-Kurs“.


Die Energieberatung der Verbraucherzentrale ist seit über 35 Jahren verlässlicher Begleiter auf dem Weg in eine energieeffiziente Zukunft. Deutschlandweit führt die Einrichtung jährlich über 100.000 Beratungen zu Themen wie Stromsparen, Anbieterwechsel, erneuerbaren Energien, Wärmedämmung, Heiztechnik und vielem mehr durch. Mit Erfolg: Jedes Jahr werden dadurch bis zu 600.000 Tonnen CO2 vermieden, zwei Milliarden kWh Energie eingespart und Investitionen in Höhe von mindestens 40 bis 80 Millionen Euro angestoßen. Die Energieberatung steht jedem privaten Verbraucher zur Verfügung. Unsere Berater informieren anbieterunabhängig und neutral. www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder www.vzsh.de.




----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: