News Blog Neumünster - Nachrichten




Hans-Fallada-Preis 2016 geht an den Schweizer Jonas Lüscher

Autor: CIS am 25.10.2015

Fallada

Der Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster 2016 geht an den Schweizer Erzähler und Essayisten Jonas Lüscher. Die Jury traf diese Entscheidung in ihrer Sitzung am 21. Oktober 2015 mit Blick auf die 2013 erschienene Novelle „Frühling der Barbaren“ (C.H.Beck) und begründet dies wie folgt:

Foto: Stadt Neumünster

„So unterschiedlich die Sprache beider sein mag, verbindet Hans Fallada und Jonas Lüscher doch das Interesse an gesellschaftlichen Krisensituationen. In seiner Novelle "Frühling der Barbaren" schildert Lüscher bildstark, komisch und zugleich mit philosophischem Ernst die Auswirkungen der Finanzkrise auf eine Gruppe junger Londoner Spekulanten, die sich zum Zwecke einer Hochzeitsfeier in einem tunesischen Oasenresort aufhalten. Unter der heißen Sonne der perfekt erzählten Novelle stellt sich die Frage, was moderne Menschen und Gesellschaften eigentlich zusammenhält. Die ethischen Implikationen aus dem von Lüscher dargestellten Zivilisationsbruch scheinen unabsehbar.“

Der Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster wird alle zwei Jahre verliehen, er ist derzeit mit 10.000 Euro dotiert und soll am 9. März 2016 im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung an den 17. Preisträger überreicht werden. Mitglieder der Jury waren dieses Mal: Günter Humpe-Waßmuth (Vorsitz), Prof. Dr.Heinrich Detering, Franziska Wolffheim, Dr. Sandra Kerschbaumer, Tina Krauskopf, Wend Kässens.

Jonas Lüscher wurde 1976 in der Schweiz geboren und verbrachte seine Jugend in Bern, wo er auch ein Studium zum Grundschullehrer absolvierte. Nach einigen Jahren als Dramaturg begann Lüscher ein Studium an der Hochschule für Philosophie in München, das er mit dem Magistergrad abschloss. Begleitend zum Studium arbeitete er als Ethiklehrer an einer staatlichen Wirtschaftsschule. Seine 2011 an der ETH Zürich begonnene Dissertation über Richard Rorty schloss Lüscher nicht mehr ab, zumal er sich nach einem längeren Aufenthalt an der Stanford University (USA) als freier Schriftsteller betätigte. Bereits 2013 erhielt er u.a. den Franz-Hessel-Preis und den Berner Literaturpreis.

PM: Stadt Neumünster


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: