Seminar in Neumünster: Know-how für den Datenschutz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Um  den  sicheren  Umgang  mit  personenbezogenen  Daten  zu  gewährleisten,  ist  ein Datenschutzbeauftragter  für  Unternehmen  ab  einer  gewissen  Größe  Pflicht.  Die Wirtschaftsakademie  Schleswig-Holstein  bietet  dazu  ein  zweitägiges  Seminar  zum betrieblichen  Datenschutz  gemäß  Bundesdatenschutzgesetz  (BDSG).  In  Neumünster findet das Training am 30. und 31. Oktober statt.

Das  Seminar  richtet  sich  Personen,  die  im  Bereich  des  Datenschutzes  ihr  Wissen vertiefen und auf den neusten rechtlichen Stand bringen wollen. Auf dem Plan stehen dazu  unter  anderem  die  Themen  Arbeitnehmerdatenschutz,  Datenschutzkontrollen sowie  weitere,  relevante  Rechtsvorschriften  für  die  Internet- und  E-Mailnutzung  im Unternehmen. Das Seminar findet jeweils von 8:00 bis 15:00 Uhr statt und schließt mit  einem Zertifikat der Wirtschaftsakademie ab.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Katja Farken von der Wirtschaftsakademie  unter Tel. (0 43 21) 40 77 – 7, per E-Mail an katja.farken@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

 

PM: Sven Donat

Nächster Beitrag

Das war die Holstenköste 2019 in Neumünster

CIS „Wir haben ein ausgesprochen vielfältiges und super Bühnenprogramm gehabt, aber am Wetter müssen wir noch ein wenig arbeiten“, lautete die Bilanz der Holstenköste-Organisatorin Kirsten Gerlach. Sehr gut wurde mit vielen Besucherinnen und er Besuchern der ökumenische Gottesdienst angenommen. Auch die neue Bühne der Wittorfer Brauerei im Eingangsbereich der Lütjenstraße […]