Stadt Neumünster legt Kondolenzbuch für die Opfer der Anschläge in Paris aus

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Der Runde Tisch für Toleranz und Demokratie hat während einer Veranstaltung am 14.11.15 ein Kondolenzbuch für die Opfer der Anschläge in Paris ausgelegt. Viele Menschen haben Ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht und sich in das Buch eingetragen.

Die Stadt Neumünster nimmt diesen Gedanken des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie gerne auf und wird dieses Kondolenzbuch ab Montag, den 16.11.15 10 Uhr im Foyer des Neuen Rathauses auslegen.



Damit möchte auch die Stadt Neumünster ihre Trauer und ihr Mitgefühl mit den Menschen in Paris und Frankreich zeigen. Wir alle sind schockiert von den grausamen Verbrechen und den zu verachtenden Anschlägen in unserem Nachbarland.

Nächster Beitrag

Das war die Holstenköste 2019 in Neumünster

CIS „Wir haben ein ausgesprochen vielfältiges und super Bühnenprogramm gehabt, aber am Wetter müssen wir noch ein wenig arbeiten“, lautete die Bilanz der Holstenköste-Organisatorin Kirsten Gerlach. Sehr gut wurde mit vielen Besucherinnen und er Besuchern der ökumenische Gottesdienst angenommen. Auch die neue Bühne der Wittorfer Brauerei im Eingangsbereich der Lütjenstraße […]