Team der Berufsfeuerwehr Neumünster beim Lauf zwischen den Meeren erfolgreich

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Beim beliebten Lauf zwischen den Meeren zwischen Husum und Damp ging auch das Team Tri Run der Berufsfeuerwehr der Stadt Neumünster an den Start. Bei Regen, Hagel, Wind und Sonnenschein haben die zehn Läuferinnen und Läufer und Betreuer alles gegeben.

Alle sind gesund und fröhlich nach 8:04,23 Stunden im Ziel in Damp angekommen. In der Firmenwertung bedeutete dies Platz 100 von 386 Startern und in der Gesamtwertung Platz 228 von 749 gestarteten Mannschaften.



Das Foto zeigt (von links) Michael Eichner, Anja Appel, Marc Kutyniok, Uwe Weiß, René Kollecker, Jelena Klaschinsky und Selina Schönberg. Es fehlen Christian Mohr, Heiko Langer, Jörg Toebelmann und Hinrich Kracht.

PM: Stadt Neumünster

Nächster Beitrag

Das war die Holstenköste 2019 in Neumünster

CIS „Wir haben ein ausgesprochen vielfältiges und super Bühnenprogramm gehabt, aber am Wetter müssen wir noch ein wenig arbeiten“, lautete die Bilanz der Holstenköste-Organisatorin Kirsten Gerlach. Sehr gut wurde mit vielen Besucherinnen un d er Besuchern der ökumenische Gottesdienst angenommen. Auch die neue Bühne der Wittorfer Brauerei im Eingangsbereich der […]