U-20 Poetry Slam Meisterschaften – Halbfinale in Neumünster

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Am Dienstag, 13. Juni 2017, heißt es dichten, performen und slammen um den Titel des Landesmeisters im U-20 Poetry Slam. Beim Halbfinale im Theater in der Stadthalle Neumünster treten die besten Nachwuchs-Slam Poeten des Landes gegeneinander an, um sich für das Landesfinale zu qualifizieren. Der Sieger dieser Landesmeisterschaften vertritt Schleswig-Holstein beim Bundesfinale der U-20 Poetry Slam-Meisterschaften in Heidelberg.

Foto: Svea Gross, Copyright: Uwe Lehmann

Zum verbalen Kräftemessen treten u. a. an: Jesko Vorbeck und Stefanie Krauberg aus Neumünster, Svea Gross und Max Boddin aus Hamburg sowie Charlyn Evert, Ina Diallo und Jonna Habelmann aus Lübeck.

Als Special Guest tritt außerhalb des Wettbewerbs das Slam-Urgestein Björn Högsdal aus Kiel auf. Er ist Begründer der norddeutschen Slam-Szene und veranstaltet regelmäßig zahlreiche Poetry Slams in Deutschland und dem Ausland. Mit rund 200 Auftritten im Jahr zählt er zu den aktivsten Slammern Deutschlands.



Moderiert wird die Veranstaltung von Michel Kühn.

Beginn der Veranstaltung: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Ort: Theater in der Stadthalle, Kleinflecken 1, Neumünster, Zugang über den Bühneneingang!

Eintritt: 4 €

Vorverkauf im Kulturbüro Neumünster, Kleinflecken 26, Neumünster, Tel.: 04321 – 942 3316

Nächster Beitrag

Das war die Holstenköste 2019 in Neumünster

CIS „Wir haben ein ausgesprochen vielfältiges und super Bühnenprogramm gehabt, aber am Wetter müssen wir noch ein wenig arbeiten“, lautete die Bilanz der Holstenköste-Organisatorin Kirsten Gerlach. Sehr gut wurde mit vielen Besucherinnen und er Besuchern der ökumenische Gottesdienst angenommen. Auch die neue Bühne der Wittorfer Brauerei im Eingangsbereich der Lütjenstraße […]