Zusammenschlüsse von regionaler und internationaler Bedeutung

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Wenn es um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Regionen und Ländern geht, sieht man die Wichtigkeit des regionalen Zusammenhalts. Der Zusammenhalt muss bereits auf unterster Ebene funktionieren. Wenn bereits auf der regionalen Ebene Schwierigkeiten entstehen, dann darf der Erfolg auch auf internationaler Bühne angezweifelt werden.

Foto: von TheAndrasBarta auf Pixabay

Ein Bündnis, welches für globale Strukturen sorgt, ist das Wirtschaftsforum von Davos. Es ist vermutlich das bedeutendste seiner Art. Man könnte es mit einem Wirtschaftskammer-Verbund vergleichen, welcher aber nur auf nationaler Ebene agiert und international sehr wenig Bedeutung hat. Durch die unterste strukturelle Ebenso kann aber auch ein internationaler Bezug hergestellt werden. Davos selbst ist als kleines Dort nicht bedeutend und kann dementsprechend einen Symbol-Charakter darstellen.

Die Arbeit des Wirtschaftsforums

Man sieht aber auch anhand der Struktur und des Aufbaues eines solchen Wirtschaftsforums, welche Bedeutung es für regionale Entwicklungen haben kann. Interessant bleibt dabei auch der Umstand, dass man bei einem Projekt nur naheliegende Bereiche manifestiert, die ortsabhängigen Projektgruppen aber standortgemäß zusammenfasst. Man bündelt auch das Wissen auf regionaler Ebene, um die Möglichkeit auf internationaler Ebene zu präsentieren. Vermutlich kennen viele Leser und Leserinnen des Problems auch aus der Praxis, wenn sie vor einer größeren Aufgabe stehen und aufgrund der mangelhaften Vernetzung wenig bis gar keine Inspiration für den Fortbestand des Unternehmens erkennen können. Kann man allerdings bestimmte Fragen an ein bestehendes Netzwerk richten, dann steigt die Motivation merklich an.

Vernetzte Ideen bündeln und für die regionale Projektarbeit sinnvoll einsetzen

Wir leben in einer vernetzten Welt. Man findet dahingehend auch Gefallen an einem Projekt, für das man sich nicht so schnell begeistern kann. Das Wirtschaftsforum ist daher nur ein Test für größere Projektgruppen. Es zeigt sehr schön auf, wie man sich in größeren Gruppen verhalten soll. Vor allem dient es aber auch dem Zwecke der Vernetzung. Dadurch können erst vernünftige und nachahmenswerte Projekte entstehen, dessen Umsetzung zunächst auch angezweifelt werden musste. Wenn man mitten in der Projektarbeit steckt, weiß man erst gar nicht, ob der Erfolg auch eintreten wird. Bekommt man aber regelmäßig Feedback von seinen Kollegen aus dem Netzwerk, lassen sich Antworten auf bestimmte Fragen unmittelbar finden. Probleme und Herausforderungen entstehen erst gar nicht, weil sie im Keim erstickt werden.

Nächster Beitrag

Neumünster: Sperrung der Einmündung Kuhberg/Kieler Straße

5 / 5 ( 1 vote ) Die Stadt Neumünster weist darauf hin, dass der Einmündungsbereich Kuhberg/Kieler Straße ab Sonnabend, 10. Oktober 2020, um 20 Uhr bis Montag, 12. Oktober 2020, um 5 Uhr aufgrund von Asphaltierungsarbeiten gesperrt werden muss. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.