Aktionen in Neumünster zur europäischen Mobilitätswoche

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Vom 16. bis 22. September 2022 findet die diesjährige Europäische Mobilitätswoche statt, an der sich die Stadt Neumünster nun zum dritten Mal beteiligt. Gemeinsam mit den Stadtwerken Neumünster, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, dem Verkehrsclub Deutschland, dem Seniorenbüro und dem Schulamt werden verschiedene Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Mobilitätswende angeboten.

Vor dem Hintergrund der Klimakrise spielt die Mobilitätswende und der damit verbundene Umstieg vom motorisierten Individualverkehr zum Öffentlichen Personennahverkehr und emissionsfreien Fortbewegungsmitteln eine bedeutende Rolle. Die Europäische Mobilitätswoche wird seit 2002 jährlich durchgeführt und lenkt als Kampagne der Europäischen Kommission europaweit Aufmerksamkeit auf nachhaltige Mobilität. Bereits seit 2002 bietet sie Kommunen die Möglichkeit, innovative Verkehrslösungen auszuprobieren oder mit kreativen Ideen für die Mobilitätswende zu werben.

Teil der Mobilitätswoche ist der Parking-Day als weltweiter Aktionstag, an dem öffentliche Parkplätze einen Tag lang umgewidmet werden. Statt Autos darauf zu parken, werden Sitzecken und grüne Oasen aufgebaut, Kunstwerke gezeigt oder Lesungen abgehalten. So soll dargestellt werden, wie ein abnehmender PKW-Verkehr und damit freiwerdender Parkraum im Zuge der Mobilitätswende das Stadtleben dauerhaft bereichern und die Lebensqualitäten in der Stadt steigern kann.

In Neumünster werden dazu am Parking-Day von 13 Uhr bis 16 Uhr mehrere Parkplätze am Großflecken vom ADFC, dem VCD und der Stadtverwaltung umgestaltet. Am Infostand der Stadtverwaltung wird über die Lastenradförderrichtlinie der Stadt informiert und um 16 Uhr die Verlosung der Stadtradeln-Preise stattfinden. Darüber hinaus finden im Rahmen der Europäischen Mobilitätwoche folgende Veranstaltungen statt:

Freitag, 16.09.2022:

– Parking-Day: Umnutzung von Kfz-Stellplätzen auf dem Großflecken mit verschiedenen Aktionen und Angeboten

– Hin&Wech-Mobilitätsberatung auf dem Großflecken: Die Hin&Wech-Mobilitätsberater sind auf dem Großflecken unterwegs, erklären den Shuttle-Service, helfen beim Herunterladen der Buchungs-App oder der Einrichtung des Kundenkontos.

– Start der Förderrichtlinie „(E-)Lastenräder für Privatpersonen, Familien und Kleinunternehmen“ der Stadt Neumünster

Sonnabend, 17.9.2022:

– Hin&Wech-Mobilitätsberatung auf dem Großflecken: Die Hin&Wech-Mobilitätsberater sind auf dem Großflecken unterwegs, erklären den Shuttle-Service, helfen beim Herunterladen der Buchungs-App oder der Einrichtung des Kundenkontos.

Sonntag, 18.09.2022:

– 1,5-stündiger-VCD-Rundgang „Neumünster zu Fuß“ (Start: 16 Uhr an der Fußgängerbrücke am Waschpohl über der Schwale)

Montag, 19.09.2022:

– ADFC-Rennradtour (Start: 10 Uhr, Stoverseegen 3)

– Stadtradeln-Fotowettbewerb: Prämierung des schönsten Fotos (18.00 Uhr, RadEcke, Wittorfer Straße 1)

Mittwoch, 21.09.2022:

– ADFC-Feierabendradeln (Start: 18 Uhr, am TSE-Heim Roschdohler Weg 26)

– 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Senioren-Busschule der SWN in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro Neumünster. Inhalte: Richtiges Ein- und Aussteigen im Bus mit Rollator und Rollstuhl, Erläuterung der Fahrpläne und Tarife, alle Fragen zu Hin&Wech wie telefonische Buchung, Herunterladen der App, Gutscheinkarten usw. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung im Seniorenbüro.

Während der gesamten Europäischen Mobilitätswoche gilt folgendes Angebot der Stadtwerke Neumünster beim Shuttle-Service Hin&Wech: Wer in der Europäischen Mobilitätswoche eine Fahrt mit Hin&Wech bucht, erhält die Rückfahrt kostenlos.

Über die Europäische Mobilitätswoche hinaus führen bereits zum elften Mal interessierte Schulen in Neumünster gemeinsam mit dem Schulamt und der Unfallkasse Nord die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ durch. Ziel ist es, dass mehr Kinder ohne Auto zur Schule kommen. Der Weg zu Fuß ist eine der sichersten Möglichkeiten, sich im Straßenverkehr zu bewegen. Außerdem ist der gemeinsam zurückgelegte Schulweg eine wichtige Erfahrung für die Kinder. Sie tun etwas für ihre Gesundheit, erleben Gemeinschaft und nehmen ihre Umgebung intensiv wahr.

In den drei Aktionswochen vom 12.09. – 30.09.22 dokumentieren die Kinder ihre Teilnahme mit einem Schulwegpass, in dem sie Stempel für jeden autofreien Tag sammeln. Die gesammelten Stempel werden als „Grüne Meilen“ an das Klima-Bündnis weitergereicht und auf der UN-Klimakonferenz übergeben. Weitere Informationen dazu sind unter www.kindermeilen.de zu finden.

Die Stadt Neumünster und die beteiligten Partner freuen sich über eine rege Teilnahme an den Angeboten zur Europäischen Mobilitätswoche.

Bild von Ben Kerckx auf Pixabay

Nächster Beitrag

Neumünster: Tag der offenen Tür im Familienflecken am Großflecken

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Am Donnerstag, 22. September 2022, öffnet der Familienflecken am Großflecken 36 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr für alle Interessierten zum Thema Kinderbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege die Türen. Der Familienflecken gehört zum Fachdienst Frühkindliche Bildung und wurde im Dezember 2021 eröffnet. Er ist […]