Karnevalisten stürmen das Rathaus mit 3-G-Regel

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Wie es gute Tradition ist, stürmen die Karnevalisten der Karnevalsgesellschaften Wittorf und Nyge-Münster gemeinsam mit der Tanzabteilung des TS Einfeld am 11.11. um 11:11 Uhr das Rathaus der Stadt Neumünster. Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Tobias Bergmann sollen bis zum Aschermittwoch den Rathaus-Schlüssel und die Stadtkasse als Insignien der Macht an die Karnevalisten übergeben.

Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie komplett ausfallen musste, findet die Machtübernahme in diesem Jahr unter bestimmten Voraussetzungen statt. Alle Teilnehmer müssen gemäß der 3-G-Regel genesen, geimpft oder getestet sein. Zudem gilt für alle Besucherinnen und Besucher des Rathauses die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Nächster Beitrag

Das Auge isst mit

(Werbung) – ‘‘Das Auge isst mit‘‘ ist ein Ausdruck dafür , dass das Aussehen mitentscheidend dafür ist, ob das Produkt wirklich gut ist. Dieser Ausdruck beschränkt sich nicht nur auf Gerichte und Lebensmittel, sondern ist universal für alle Dinge verwendbar. Oft wird dieser Ausdruck in Restaurants verwendet, da dort die […]