neumünster: Bürgerbüro richtet Notfallschalter ein

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Die Stadt Neumünster richtet jetzt im Bürgerbüro einen Notfallschalter ausschließlich für dringend benötigte Ausweisdokumente ein. Dies betrifft nicht An- und Ummeldungen sowie weitere Serviceleistungen des Bürgerbüros, sondern vielmehr wirkliche Notfälle für deutsche Dokumente. Die Bürgerinnen und Bürger können diesen neuen Schalter gegen Vorlage des Nachweises für die terminliche Notwendigkeit wie zum Beispiel Notartermin, Reisebuchung, Klassenfahrt oder Hochzeitstermin und dergleichen nutzen.

Der Notfallschalter im Erdgeschoss des Alten Rathaus in Zimmer E.04 ist montags, mittwochs und freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr, dienstags von 08:00 Uhr bis 14 Uhr und donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet.

Personen mit mehreren Anliegen müssen für jedes benötigte Dokument ein Ticket ziehen. Sollten alle Notfall-Tickets für den Tag vergeben sein, müssen die Bürgerinnen und Bürger in den nächsten Tagen wiederkommen. Es wird darum gebeten, für den Notfallschalter keine Emails an das Bürgerbüro zu richten und in erster Linie die Dokumente rechtzeitig auf ein mögliches Ablaufdatum zu prüfen.

Nächster Beitrag

SAP: Was ist das eigentlich?

(Werbung) – SAP über diese drei Großbuchstaben stolpert heute so mancher des Ö fteren. Und so mancher stellt sich sicherlich mehr als einmal die Frage, um was es sich hierbei eigentlich handelt. Hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich einer der führenden Softwarehersteller für die Steuerung von Geschäftsprozessen. Die Lösungen, die […]