Neumünster: Weiterer Coronavirus-Fall eines Reiserückkehrers

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Bei einem Reiserückkehrer aus Kroatien wurde jetzt eine Covid-19-Erkrankung festgestellt. Der Patient wurden vom Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster umgehend in häuslicher Quarantäne isoliert und dessen Kontakte ermittelt.

In der Stadt Neumünster wurden bis zum Freitag, 28. August 2020, um 12:00 Uhr insgesamt 104 Fälle einer Covid-19-Erkrankung mit Labornachweis bestätigt. Derzeit gelten 93 Personen im Stadtgebiet als genesen, so dass aktuell acht Personen in Neumünster erkrankt sind. Im Stadtgebiet Neumünster sind derzeit 125 Personen unter Quarantäne gestellt. Keine Person mit dem Wohnort Neumünster befindet sich im Krankenhaus. Drei Personen sind leider verstorben.

Die Stadt Neumünster weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten verpflichtet sind, sich beim Gesundheitsamt am Wohnort zu melden. Auf der Homepage der Stadt ist die Rückmeldung ganz einfach online möglich unter www.neumuenster.de/reiserueckkehr. Der Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster hat viele Aussteigekarten, deren Inhaber sich nicht gemeldet haben. Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen sich umgehend beim Gesundheitsamt der Stadt Neumünster melden!

Nächster Beitrag

Stadt Neumünster nimmt kostenfrei Laub an

Ab Sonnabend, 5. September 2020, können die Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr wieder kostenfrei Laub auf den Wertstoffsammelplätzen der Stadt Neumünster abgeben. Diesen kostenlosen Service bietet das Technische Betriebszentrum (TBZ) der Stadt bis zum 31. März 2021auf den acht Sammelplätzen in der Niebüller Straße, Oberjörn, an der KSV-Halle, […]