Weihnachts-Stadtspiel in Neumünster

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Endlich ist es wieder soweit, nach vielen Jahren startet das Team des Dock.24 erneut ein Weihnachtsstadtspiel. Mittlerweile ist es genau 20 Jahre her, dass 45 Kids durch die Stadt tobten und damals gegen den bösen Präsento kämpfen, der alle Geschenke versteckte. „Immer wieder kamen Nachfragen nach den Stadtspielen, deswegen greifen wir diese alte aber tolle Idee gerne wieder auf“, erklärt Ulf Schloßbauer (Damals Linie 412/ heute Dock.24)

Im Jahr 2022 können sich am 10. Dezember (von 11 bis 13 Uhr) alle Kinder zwischen 5 und 14 Jahren nach Wohlfuehlville, einem kleinen Örtchen, mitten in Neumünster entführen lassen.
Dort fiebern die Bewohnerinnen und Bewohner dem Weihnachtsfest mit Freuden entgegen. Aus den Häuschen riecht es nach frisch gebackenen Mutzen, Lebkuchen, Bratwürsten und Weihnachtsgebäck. An jeder Ecke erklingen Weihnachtslieder. Im Pavillon der Elfen wird gebastelt und gewerkelt, damit zum Fest alles perfekt ist.

Nachdem der Weihnachtsmann durch einen Zuckerstangen-schlechte- Laune-Schlagzauber die Freude an Weihnachten verloren hat steht unser kleines Weihnachtsdorf Kopf. Wie soll es weitergehen? Wie kann man den Weihnachtsmann heilen? Wo ist der Schlüssel für die Elfenwerkstatt? Fragen über Fragen…

Zum Glück hat der Grinch, den ihr sicherlich alle kennt, seine Freude an Weihnachten zurück gefunden und ist ganz traurig. Endlich freut er sich auf Weihnachten und dann so etwas!
Gemeinsam mit den Elfen Twinki und Wincki will der Grinch das Weihnachtsfest retten. Die Elfen müssen wieder in ihre Werkstatt und ein Gute-Laune-Zauber muss her. Aber auch mit dem grinchigen Zauberbuch kommen sie nicht weiter. Zu viele Aufgaben müssen gelöst werden. In der Kürze der Zeit werden es der Grinch und die Elfen nicht alleine schaffen. Darum suchen sie Helferinnen und Helfer- möglichst viele Kinder, die mit ihnen das Weihnachtsfest retten.

Auf der Suche nach den Gute Laune–Zauber-Zutaten sollten sich alle vor dem Rentier und dem Stallburschen Stinki in Acht nehmen. Die Beiden werden alles versuchen, damit der Grinch und seine vielen Helferinnen und Helfer nicht erfolgreich sind.

Kommt also am 10. Dezember um 11 Uhr am Pavillon auf dem Weihnachtsmarkt (gegenüber Cafe Klatsch) vorbei. In Teams von bis zu 6 Kids löst ihr Aufgaben und sammelt damit die Zutaten für den Zaubertrank.

Das Stadtspiel dauert ca. 1 ¾ Std. und findet ausschließlich im Bereich des Weihnachts- und Wochenmarktes statt. Die Kinder sind dabei in kleinen Gruppen unterwegs.
Eine Anmeldung unter ferienspass-nms.de ist erwünscht, aber selbstverständlich kann auch einfach so vorbei kommen werden. Wie immer handelt es sich um ein kostenfreies Angebot der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Neumünster.

Nächster Beitrag

Neumünster: Nikolauswecken auf dem Weihnachtsmarkt

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Wie in jedem Jahr am 6. Dezember wird der Nikolaus in der Stadt erwartet. Am Dienstag, 6. Dezember 2021, um 15:30 Uhr kommt der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt auf den Großflecken. Nach der langen Anreise ist der Nikolaus aber recht müde und schläft auf […]