Impfungen im Bildungszentrum Vicelinviertel bis Sonnabend

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Die Aktion „Impfen im Quartiert“ ist schon jetzt ein großer Erfolg: Seit dem 10. Juni 2021 wurden im Bildungszentrum Vicelinviertel (Kieler Straße 90) über 2.000 Menschen gegen das Covid-19-Virus geimpft. Das besonders leicht zugängliche Impfangebot besteht noch bis Sonnabend, 3. Juli 2021. Geimpft wird täglich zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr – kostenlos und ohne Voranmeldung. Der Impfstoff für alle Menschen ab 18 Jahren ist von Moderna, für Jugendliche stehen wenige Dosen von Biontech/Pfizer zur Verfügung. Wer geimpft werden möchte, benötigt nur ein Ausweisdokument. Falls vorhanden, soll bitte auch der Impfpass mitgebracht werden. Es ist aber kein Problem, wenn der Impfpass fehlt. Die für eine vollständige Immunisierung notwendige Zweitimpfung findet jeweils genau fünf Wochen nach der Erstimpfung ebenfalls im Bildungszentrum Vicelinviertel statt.

Initiiert wurde die Aktion „Impfen im Quartier“ vom Land Schleswig-Holstein und den kommunalen Spitzenverbänden. Durchgeführt werden die Impfungen von mobilen Impfteams der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein. Die Umsetzung in Neumünster wird von Stadt Neumünster organisiert und personell getragen sowie durch Ehrenamtliche des DRK-Kreisverbands.

Nächster Beitrag

Neumünster: Der Vorverkauf für das Festival Kunstflecken 2021 beginnt

(CIS-intern) – Am 5. Juli 2021 beginnt der Vorverkauf für den Kunstflecken 2021. Das Kulturfestival der Stadt Neumünster setzt im 23. Jahr seines Bestehens vom 24. September – 17. Oktober 2021 neue Akzente und greift Themen auf, die in der Pandemie an Gewicht gewonnen haben. Mit den Mitteln der Kunst […]