Spendenaufruf für den Wildpark Eekholt!

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Wir alle befinden uns aktuell in einer Ausnahmesituation, in der Solidarität und gemeinschaftliches Engagement einen hohen Stellenwert haben. Das öffentliche Leben ist weitestgehend heruntergefahren.

 

Auch der Wildpark Eekholt muss mindestens bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben und verliert bis dahin sämtliche Einnahmen. Schon jetzt stehen dramatische Einnahmeausfälle fest und staatliche Hilfen sind dringend notwendig!

Die landesweit anerkannte Umweltbildungseinrichtung trifft es besonders hart: per Erlass müssen alle Buchungen von Schulklassen und Kindergärten im Rahmen ein- und mehrtägiger Umweltpädagogischen Betreuungen bis Ende 2020 abgesagt werden. Eine laufende staatliche Unterstützung erhält die rein private Bildungseinrichtung nicht. Für den Wildpark Eekholt bedeuten die momentan hunderte von stornierten Betreuungen täglich weitere gravierende Einnahmenverluste.

 

Die ausreichende und sichere Versorgung der Eekholter Tiere hat jetzt oberste Priorität. Die Eekholter Mitarbeiter bilden Notfallteams und kümmern sich um die Versorgung, medizinische Betreuung und auch um die Fortführung von Trainings- und Beschäftigungsmaßnahmen.

 

Der Wildpark Eekholt ist ein rein privater Betrieb, der sich seit 50 Jahren gemeinnützig in der Umweltbildung, dem Artenschutz und Betrieb einer Vogelpflegestation engagiert. Im Gegensatz zu vielen anderen zoologischen Einrichtungen oder Umweltbildungseinrichtungen erhält der Wildpark jedoch keinerlei staatliche Unterstützung!

 

Der Wildpark Eekholt bittet jetzt alle Freunde und Unterstützer dringend um Hilfe, damit er diese noch nie erlebte Situation durchstehen und auch in Zukunft Menschen für einen sorgsamen Umgang mit der Natur begeistern kann.

Foto: Wildpark Eekholt

 

Bitte unterstützen Sie den Wildpark Eekholt und spenden zugunsten des Förderungsvereins WILDPARK EEKHOLT e.V.! Bitte tragen Sie mit Ihrer Spende von 15, 30, 50 Euro oder jedem anderen Betrag Ihrer Wahl dazu bei.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und Ihre Spende ist steuerlich voll abzugsfähig.

Stichwort „Spende Corona-Krise“ IBAN: DE 7623 0510 3005 1035 4426, Sparkasse Südholstein

Unter www.wildpark-eekholt.de ist eine Online-Spendenfunktion eingerichtet.

Auch mit der Übernahme einer Tierpatenschaft können Sie helfen. Ansprechpartnerin ist Gunda Kubich, 04327/9923-0.

 

Alle Eekholter und vor allem die tierischen Zwei- und Vierbeiner danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre wichtige Unterstützung.

 

Mit herzlichen Grüßen und guten Gedanken,

 

 

Ihr Wildpark Eekholt

Nächster Beitrag

Neumünster: O.M.A. geöffnet - keinen Abfall illegal entsorgen

CIS Die Arbeitsabläufe in der Abfallentsorgung des Technischen Betriebszentrums (TBZ) wurden umgestellt und die Arbeitszeiten der Müllwerker so angepasst, dass es möglichst wenige persönliche Kontakte untereinander gibt. Daher kann es zu ungewohnten Zeiten teilweise ab 6:00 Uhr bereits zur Leerung der Abfallbehälter kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Recyclinghöfe des […]