Roman Sapovalov gewinnt den Wettbewerb „Kunst schaffen in Neumünster“

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Unter 15 sehr interessanten Bewerbungen konnte am Donnerstag, den 10. Juni 2021, die Jury zum sechsten Mal in Folge einen Sieger des Wettbewerbs „Kunst schaffen in Neumünster“ ermitteln.

Foto: Screenshot Homepage http://www.romasart.de

Der junge Neumünsteraner Maler Roman Sapovalov, geboren 1987, konnte mit seinen großformatigen Arbeiten in Öl oder Aquarell die Jury beeindrucken und überzeugen.
Der Autodidakt greift im Coronajahr Themen der Isolation, der Einsamkeit genau so auf, wie alltägliche Situationen aus der Natur oder Momente des Alltags. Mit sicherer Hand und erstaunlichen Farbkompositionen wirkt seine Kunst mal expressiv, mal fast barock. Neben melancholischer Zartheit im „Erdbeerfeld“ ist bei der „Generalprobe“ energiegeladener Witz zu entdecken. Seine „Truthähne“ sind von der Maske befreit und dürfen sich tief in die Augen schauen.

Seine Bilder haben Sogwirkung und entführen den Betrachter in eine malerische, fantastische Welt.
Mit Abstand untereinander, aber ganz nah an den eingereichten Arbeiten, haben sich Vertreter der Stadt, des Vereins der Bürgergalerie und der Dr. Hans Hoch Stiftung, die diesen Wettbewerb gemeinsam ins Leben gerufen haben und fördern, analog versammeln können.

Im August wird Roman Sapovalov in der Bürgergalerie in der Esplanade 20 mit seinen Arbeiten zu sehen sein. Die Ausrichtung dieser Sommerausstellung eröffnet schöne Aussichten auf einen wieder erwachenden Galeriebetrieb.

Unter www.romasart.de finden Sie mehr Informationen zum Preisträger.

Nächster Beitrag

Badeunfall am Einfelder See: Stadt gedenkt der Verstorbenen und dankt den Einsatzkräften

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Am gestrigen Vormittag wurde es leider traurige Gewissheit: Das seit Freitag am Einfelder See vermisste 13-jährige Mädchen konnte von der Ortsfeuerwehr Einfeld nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. „Es ist ein tragisches Unglück und in diesen schweren Stunden sind […]