Leasing oder Fahrzeug kaufen?

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Viele Menschen beschäftigen sich mit der Frage was besser ist: Leasing oder Auto kaufen. Dieser Frage soll in diesem Artikel genauer auf den Grund gegangen werden. Beide Vorgehensweise sind interessant. Sie haben ihre Vor- und Nachteile.

Foto: von Free-Photos auf Pixabay

Für wen lohnt sich das Auto-Leasing?

Unter Leasing versteht man das Mieten eines Fahrzeugs. Beispielsweise bekommt man für eine monatliche Gebühr ein neues Fahrzeug. Am Anfang zahlt man einen höheren Betrag. Die restlichen Monatsmieten sind gleich. Am Ende kann man das Fahrzeug sogar kaufen wenn man möchte. Allerdings muss man den Restwert begleichen.

Das Auto Leasing hat entscheidende Vorteile: Man zahlt jeden Monat eine gleich bleibende Miete. Man muss sich nicht mit zusätzlichen Kosten und Ausgaben beschäftigen. Das Auto Leasing ist für alle Menschen geeignet, die gleich bleibende Ausgaben haben wollen und keine unerwarteten Kosten als böse Überraschungen erwarten möchten.

Weiterhin gibt das Leasing dem Autofahrer die Möglichkeit ein neues Fahrzeug zu fahren. Anschließend kann diese Person entscheiden, ob sie das Fahrzeug kaufen will oder gegen ein neues austauscht.

Schließlich muss man ein gemietetes Fahrzeug in keine Werkstatt bringen. Dies übernimmt der Leasing-Anbieter. Dadurch entfallen für den Autofahrer jede Menge unangenehme Aufgaben. Nicht jeder kennt das technische Innenleben eines Fahrzeugs gut. Es gibt genügend Autofahrer, für die das weniger interessant ist.

Das Auto Leasing ist im Vergleich mit dem Fahrzeugkauf eine interessante Alternative. Kann der Kauf eines Fahrzeugs mit dem Leasing mithalten?

Auto kaufen – eine gute Alternative zum Leasing?

Diejenigen die ein Auto kaufen sind in den meisten Fällen Menschen, die sich für das technische Innenleben eines Fahrzeugs interessieren. Sie wollen durch den Fahrzeugkauf mehr über ihr Auto dazulernen und sich weiterbilden. Dies erfordert aber auch, dass sie selbst an ihrem Fahrzeug schrauben müssen und sich zwangsläufig mehr mit ihrem Auto auseinandersetzen müssen.

Zugegeben ist der Kauf eines Fahrzeugs nicht für alle Menschen geeignet. Deshalb sollte man ein Auto nur kaufen, wenn man sich für Technik interessiert oder andere ähnliche Interessen besitzt.

Kauft man ein gebrauchtes Fahrzeug, kann man langfristig Geld sparen. Allerdings muss man damit rechnen, dass unerwartete Ausgaben auf einen zukommen können. Dazu zählen die Inspektion, die Wartungshaltung, der Reifenwechsel und mehr.

Nächster Beitrag

Kita Haartallee hat Liederlukas zu Gast

5 / 5 ( 1 vote ) Am Freitag, 12. März 2021 ab 10 Uhr kommt der Liederlukas in die Kita Haartallee, um für die Kinder ein Fensterkonzert zu geben. Das Projekt Fensterkonzert will Kindern einen Ort der Begegnung, der Gemeinsamkeit und der Wiederannäherung schaffen und nach langer Abstinenz einfach […]